Events

April 09, 2014
Lorenz Reibling präsentiert am Symposium zum Widerstand norwegischer Lehrerinnen und Lehrer gegen die Nazi-Besatzung

Im Rahmen einer Podiumsdiskussion zum gewaltlosen Widerstand gegen Unterdrückung wird zunächst ein Oratorio (Lied) gesungen, welches erzählt, wie 10.000 Lehrer Hitler davon abgehalten haben, Nazi-Lehrbücher in ihre Schulen zu bringen. Anschließend folgt eine Diskussion über gewaltlose Handlungen in der ganzen Welt. Kontakt: Prof. John Michalczyk (Fine Arts) michalcj@bc.edu

 

Diskussionsteilnehmer:

Dr. Gene Sharp - World-renowned writer on nonviolent action
Dr. Severyn Bruyn - Professor Emeritus, Boston College
Mr. Pat Scanlon - Chapter coordinator of Veterans for Peace
Dr. John Michalczyk - Director, Film Studies, Boston College
Professor Lorenz Reibling - Professor, Woods College of Advancing Studies
Trinity Chapel, Newton Campus, Boston

Mittwoch, 9. April 2014
19:00 Uhr

Unterstützt von: Woods College of Advancing Studies, Fine Arts Department, Laura and Lorenz Reibling Foundation, Jacques Salmanowitz Program, Faith, Peace and Justice Program, and Veterans for Peace